Seitenanfang

Aktion "Lippe-Bekenntnisse": Liebeserklärungen an die Lippe

Die Lippe ist "Flusslandschaft des Jahres 2018/19". Dies beschloss der gemeinsame Beirat für Gewässerökologie des Deutschen Angelfischerverbandes (DAFV) und der NaturFreunde Deutschlands (NFD).
Dazu gibt es nun zum letzten Mal neue Lippe-Bekenntnisse von Dirk Bergmeier und Dr. Michael Möhlenkamp.

Lesen Sie mehr ...

Audio-Guide "Lippe-Lauschen"

„Mit den Informationen aus dem Audio-Guide „Lippe-Lauschen" können Interessierte akustisch in den Fluss eintauchen und mehr über das Leben im Wasser und das Zusammenspiel der Einflüsse erfahren, die diese einzigartige Flusslandschaft im Positiven wie im Negativen prägen."

Lesen Sie mehr ...

Lachs in der Lippe - Lang ersehnte Rückkehr der Großsalmoniden!

In diesem Jahr fanden umfangreiche Elektrobefischungen entlang der gesamten Lippe statt. Während einer Nachtbefischungen wurde neben der erwarteten Fischfauna auch einen Lachs gefangen.

Lesen Sie mehr ...

Die Nase ist Fisch des Jahres 2020

Die Nase (Chondrostoma nasus) ist Fisch des Jahres 2020. Anders als Forelle, Stichling oder Aal ist die Fischart Nase in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt. Mit der Wahl dieser in Deutschland regional stark gefährdeten Fischart machen der Deutsche Angelfischerverband (DAFV), das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) auf eine bedrohte Fischart aufmerksam.
Foto: Rainer Kühnis

Lesen Sie mehr ...

Willkommen beim Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V.


"Naturschutz endet nicht an der Wasseroberfläche"

Am 05. Dezember 2019 wurde die Gemeinschaft für Fischerei und Naturschutz Lügde e. V. in Lügde von Bürgermeister Heinz Reker für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 14.01.2020


Wasserrahmenrichtlinie wird vorerst nicht angefasst!

Die europaweite Kampagne #Protectwater für die Verbesserung der ökologischen Zustände und zu mehr Naturnähe an Gewässern hat Wirkung gezeigt. Davon profitieren die Fischbestände und alle anderen Gewässerbewohner. Es war eine der größten Öffentlichkeitsbeteiligungen in der Geschichte der Europäischen Union. Ca. 380.000 europäische Bürgerinnen und Bürger haben die EU-Kommission aufgefordert, die strengen europäischen Wassergesetze zu verteidigen. Über 100 gemeinnützige Organisationen hatten im letzten Jahr mit der Kampagne Bürger aus ganz Europa aufgerufen, sich für die Aufrechterhaltung der starken europäischen Gesetze zur Wiederherstellung und Erhaltung der Gewässer einzusetzen. Auch der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe und zahlreiche Angler aus Nordrhein-Westfalen haben sich an der Kampagne beteiligt.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 09.01.2020


Die Fisch & Angel 2020 – Messe für Angelfischerei in Dortmund

28. Januar bis 02. Februar 2020

Die Fisch & Angel findet vom 28. Januar bis zum 02. Februar in den Westfalenhallen Dortmund statt. Parallel zur Jagd & Hund bietet die Messe für Angelfischerei den Besuchern eine umfangreiche Auswahl an Angelzubehör, Tipps und Trick von den Profis der Angelszene, Aktionen für Kinder, Vorführungen im Messeforum und Fischspezialitäten beim WILD FOOD Festival. Der Fischereiverband NRW e. V. ist ideeller Träger der Messe und präsentiert sich mit seinem großen Stand in Halle 2. Hier dreht sich in diesem Jahr alles um die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Gewässer, die Fischarten und damit auch auf das Angeln.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 17.12.2019


Catch & Release und Entnahmefenster

Eine Zusammenfassung des Schreibens aus dem MULNV vom 14.10.2019

Durch die zunehmende Bereitschaft von Angelvereinen, ein Entnahmefenster (sprichwörtlich: Küchenfenster) für ihre Vereinsgewässer vorzuschreiben, bezieht das Umweltministerium dazu in einem kürzlich veröffentlichen Schriftstück Stellung. Diese Ausführungen sind zwar kein geltendes Recht, werden aber als Richtschnur der Unteren Fischereibehörden für die Einhaltung der ordnungsgemäßen Gewässerbewirtschaftung gelten. Es ist also davon auszugehen, dass diese verkündete Meinung zu den Themen Catch & Release und Entnahmefenster für die Vereine wichtig ist. Aus diesem Grund möchten wir den Inhalt des Schreibens zusammenfassen und betonen, dass es sich weitgehend mit der Meinung des Verbandes, wie wir sie auch in der Vergangenheit mehrfach geäußert haben, deckt.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 17.12.2019


LFV-Fischereistammtische 2019

Für die jährlich stattfindenden regionalen Informationsveranstaltungen in Ostwestfalen am 27. November 2019 (Gasthof Hartmann, Vlothoer Str. 77, 32657 Lemgo) und am 04. Dezember 2019 in Südwestfalen (Forellenhof Poggel, Homertstr. 21, 59889 Eslohe) sind ab sofort die Anmeldungen und das Programm verfügbar. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18:00 Uhr.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 29.10.2019


Mit den Vorständen im Gespräch

Bild: Silvio Heidler - Referent bei der Veranstaltung "Mit den Vorständen im Gespräch"

Am 09. November findet ab 10:00 Uhr die Veranstaltung für Vereinsvorstände im Haus Waldfrieden, Börnste 20 in 48249 Dülmen, statt. Anmeldungen können über das Anmeldeformular oder durch eine E-Mail mit den entsprechenden Angaben an Iris Beermann, beermann@lfv-wesfalen.de, erfolgen.

Das Anmeldeformular und das Programm finden Sie hier:

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 24.10.2019









Die nächsten Termine

07.03.2020 - 10:00 Uhr
Haus Waldfrieden
Jugendtag in Dülmen


15.03.2020 - 10:00 Uhr
Werl
LFV Mitgliederversammlung


21.03.2020 - 00:00 Uhr

Aktion "Saubere Gewässer"


Alle Termine