Seitenanfang


Die Lippe ist vom Deutschen Angelfischerverband e. V. und den NaturFreunden Deutschlands e. V. zur Flusslandschaft des Jahres 2018/19 gewählt worden. Jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement der Angler und Bemühungen von Behörden und zahlreichen weiteren Beteiligten wurden mit dieser Auszeichnung belohnt. Aus dem ehemaligen Industriefluss ist in weiten Teilen wieder ein naturnahes Fließgewässer mit sauberem Wasser geworden.

Wasser ist die Grundlage allen Lebens! Für den Schutz von reinem Wasser und sauberen Gewässern müssen wir uns alle einsetzen. Gesunde Fließgewässer in naturnahen Landschaften dienen den Menschen zur Erholung und fördern somit das Wohlbefinden und die Gesundheit. Das ist von gesamtgesellschaftlichem Interesse.
Das positive Beispiel der Lippe soll Schule machen, denn noch sind zahlreiche Fließgewässer in NRW in keinem guten Zustand. Daher wollen wir das Bewusstsein der Menschen in NRW für sauberes Wasser und gesunde Gewässer stärken und weiter wecken, damit auch zukünftige Generationen von dem wichtigen Gut Wasser leben können. Denn nur wo sauberes Wasser ist, da ist Leben.

Eröffnet wurden die Jahre der Flusslandschaft am 24.03.2018 in der ehemaligen Zeche Fürst Leopold in Dorsten. Für die Jahre 2018 und 2019 sind zahlreiche Aktionen und Events rund um die Lippe geplant, um die Öffentlichkeit über die Flusslandschaft Lippe und deren positive Entwicklung in den letzten Jahrzehnten zu informieren. Als Beispiele seien hier der World Fish Migration Day, der Tag des Wassers und der Fischereitag NRW im Jahr 2018 und die Lippe-Fachtagung, ein Sommerfest und eine Gewässerkonferenz in Detmold im Jahr 2019 aufgeführt. Zahlreiche weitere Aktionen wie Exkursionen, Workshops und Vortragsveranstaltungen befinden sich in der Planung. Die Angelvereine vor Ort und der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V. sind ideeller Träger des Projektes.


 

Aktuelles


Aktion „Lippe-Lauschen" ist gestartet!

 

Im Rahmen der „Lippe - Flusslandschaft des Jahres 2018/2019" hat der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V. QR-Codes erstellt, die an prägnanten Stellen entlang der Lippe Informationen zu den jeweiligen Standorten liefern. Die Eröffnung erfolgte am Freitag, 12.07.2019, In Lippstadt am Lippebug. Hier wurde der erste QR-Code offiziell angebracht und steht nun für Besucher zur Verfügung. Einfach einscannen und schon erfahren Sie Wissenswertes über die Lippe und Ihre Bewohner. Auch die Presse war vor Ort und hat über den Audio-Guide „Lippe-Lauschen" berichtet. Weitere QR-Codes folgen in den nächsten Wochen, unter anderem am Wehr Buddenburg in Lünen, in der Disselmersch und auch in Wesel. In den Text des Eröffnungsortes können Sie hier reinhören.

 


Initiatoren

Deutscher Angelfischerverband e. V.
Naturfreunde Deutschlands e. V.

Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V.
NaturFreunde NRW e.V.


Kooperationspartner

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein Westfalen
Bezirksregierung Düsseldorf
Bezirksregierung Münster
Bezirksregierung Arnsberg
Bezirksregierung Detmold

Arbeitsgemeinschaft biologischer Umweltschutz im Kreis Soest (ABU Soest)
NZO GmbH
Wasserverband Obere Lippe (WOL)
Lippeverband
Landesamt für Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz NRW (LANUV)
Natur und Umeltschutzakademie NRW (NUA)


Sponsoren:

Fischereigenossenschaft Hamm
Fischereigenossenschaft Unna
Fischereigenossenschaft Lippborg
STEAG
Sparkasse Vest Recklinghausen


Lippe-Bekenntnisse  JETZT ansehen!

 - jeden Donnerstag gibt es eine neue Liebeserklärung an die Lippe!

Bewerbungsschreiben zur
Flusslandschaft des Jahres



Die nächsten Termine

24.08.2019 - 10:00 Uhr
Werne
LFV-Sommerfest - Lippe, Flusslandschaft des Jahres 2018/2019


Alle Termine