Seitenanfang

Die aktuellen Corona-Regelungen

Stand vom 29.03.2021

Angeln ist allein oder mit beliebig vielen Personen des eigenen Hausstands zulässig.
Bei einem Inzidenzwert < 100 dürfen beliebig viele Personen aus dem einen mit einer Person aus einem anderen Hausstand bzw. max. 5 Personen aus zwei verschiedenen Haushalten gemeinsam angeln. Bei einem Inzidenzwert >100 dürfen nur noch beliebig viele Personen aus dem einen mit einer Person aus einem anderen Hausstand angeln, ausgenommen die Ostertage 1. - 5. April, an denen auch max. 5 Personen aus zwei verschiedenen Haushalten gilt. Kinder unter 14 Jahren werden jeweils nicht mitgezählt. Es gilt die Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen im jeweiligen Kreis oder in der kreisfreien Stadt.

Vereinsveranstaltungen wie Gemeinschaftsfischen sind weiterhin nicht erlaubt. Ausnahmen sind bei einem Inzidenzwert < 100 Gruppen von höchstens 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahren zzgl. zwei Aufsichtspersonen und bei einem Inzidenzwert > 100 Gruppen von höchstens 10 Kindern bis einschließlich 14 Jahren zzgl. zwei Aufsichtspersonen. Für beide Fälle gilt die einfache Nachverfolgbarkeit (Name, Adresse, Telefonnummer und Zeitraum des Aufenthalts).

Kleine Vereinssitzungen mit maximal 20 Personen sind erlaubt, wenn sie nicht als Telefon- oder Videokonferenz abgehalten werden können.
Wir empfehlen persönliche Treffen auf das absolute Mindestmaß und das Erlaubte zu reduzieren!

Bei allen genannten Aktivitäten sind weiterhin die AHAL-Regeln zu beachten!

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung finden Sie hier:
CoronaSchVo ab dem 29.03.2021

powered by webEdition CMS