Seitenanfang

Verwertung (FAQ)


1. Kann ich die Fische aus den Kanälen und anderen LFV-Gewässern bedenkenlos verzehren?

- Eine Gesundheitsgefahr durch den Genuss von selbst gefangenem Fisch besteht unseres Wissens nicht. Als Ausnahme muss hier genannt werden, dass Aale als besonders fettreiche Fische eine erhöhte Belastung mit PCB aufweisen können. Das Umweltministerium in NRW rät daher generell von dem Verzehr der Aale ab. Dies betrifft insbesondere Aale aus den Unterläufen größerer Flüsse. Aale aus Stillgewässern sind weniger stark betroffen. Aber auch hier sollte der Verzehr dieser fettreichen Fische nur in Maßen erfolgen.